Aktuelles

DHM JuJutsu mit C. Escobar und S. Zinn (rechts)

In Lich fand am 10. November die Deutsche Hochschulmeisterschaft Ju-Jutsu mit 3 Startern der THM und ausgerichtet von der HfPV Wiesbaden statt.
Es starteten insgesamt 106 Sportler von 23 Hochschulen in den verschiedenen Kategorien und Gewichtsklassen. Für die THM nahmen Carlos Escobar, Sven Otterbein und Sergej Zinn erfolgreich teil.

Weiterlesen: Zwei Vizemeister bei DHM JuJutsu


DHM Gerteturnen

Am 2.-3. November starteten mehr als 430 Athleten aus ganz Deutschland in Karlsruhe, um die Mannschaftsmeister und Einzelsieger der Deutschen Hochschulmeisterschaften im Geräteturnen zu ermittelen.

Weiterlesen: DHM Geräteturnen 2018


2018 DHM Radrennen

Die DHM wurde dieses Jahr im Rahmen der Rad-Bundesliga ausgetragen. Somit gab es ein ca.150 Mann großes Starterfeld mit vielen KT-Profi Teams sowie einige Teams mit den besten deutschen Amateurfahrern. Das schwere Straßenrennen ging über 147 km und beinhaltete 3000 hm. Somit stand bereits vor dem Rennen fest, dass es sich zu einem Ausscheidungsfahren entwickeln würde.

Weiterlesen: DHM Radrennen - 3 THMler gut präsentiert


Ball

Zum dritten Mal in Folge fand am 20. Oktober der Tanz-Ball der Technischen Hochschule Mittelhessen in der festlich dekorierten Kongresshalle Gießen statt. Zu diesem feierlichen Anlass begrüßten der THM-Präsident Prof. Dr. Willems und die Vizepräsidentin Prof. Dr. Specht die zahlreich erschienenen Gäste. Mit einem Wiener Walzer eröffnete der THM Präsident und seine Frau den Ball, schnell wurde das Parkett durch weitere Ballgäste gefüllt.

Weiterlesen: Rückblick zum 3. THM Tanzball


Tag der gesunden Hochschule 2018

Tag der gesunden Hochschule

Ein weiteres Jahr besuchten erneut zahlreiche Studierende und Beschäftigte der THM den Tag der gesunden Hochschule in Gießen und Friedberg, der jährlich zum Semesterstart vom THM Hochschulsport ausgerichtet wird.

An Informationsständen wurde jedem die Möglichkeit geboten, sich über die Themen Gesundheit, Sport und Ernährung beraten zu lassen und aktiv an diversen Gesundheits-Checks teilzunehmen.

Weiterlesen: Rückblick Tag der gesunden Hochschule 2018


Tag der gesunden Hochschule

Der Tag der gesunden Hochschule - ein fester Bestandteil des Semesterprogramms des Hochschulsports -
findet zu Beginn des Wintersemesters 2018/ 2019 erneut in Gießen und in Friedberg statt.

Weiterlesen: Tag der gesunden Hochschule im WS 2018/ 2019


2018 Altstadtlauf

Zum 10. Mal startete ein Team der Technischen Hochschule Mittelhessen (früher als FH Gießen-Friedberg) beim Altstadtlauf in Friedberg. Bestehend aus 16 Studierenden und Mitarbeitern starteten die Läufer auf der 5 km und 10 km Strecke.

Weiterlesen: Viele flinke THMler Füße beim Altstadtlauf in Friedberg


Bild 2

Relaxen für ALLE auf den zwei neuen Holzliegen vom Hochschulsport. Hier kann man nach getaner „Arbeit“ die Ruhepause genießen oder einfach bei schönem Wetter die Pflichten des Alltags hinter sich lassen. Die Relaxliegen findet man am Campus Gießen auf der Rasenfläche hinter dem Gebäude A 12. Demnächst auch in Friedberg!

Weiterlesen: Neue Holzliegen zum Relaxen


2018 Dachenbootrennen3

Im Rahmen des Gießener Stadtfestes wurde am Samstag, den 18.08.2018 zum 15. Mal der Gießener Drachenboot-Cup ausgetragen. Organisiert vom RC-Hassia traten insgesamt 27 Teams - mit insgesamt ca. 600 Sportlerinnen/Sportlern - gegeneinander an.

Ein Drachenboot ist ein langes „Kanu“, in dem insgesamt 20 Paddlerinnen / Paddler in 2´er Reihen und ein/e Trommler/in sitzen. Hinzu kommt noch die/der Steuerfrau/-mann.

Weiterlesen: Das THM-Drachenboot-Team gewinnt den Sport-Fun-Cup


2018 Volleyball Portugal Gruppenfoto

Abgezocktheit und Coolness fehlte

Gegen die Universität aus Finnland verlor die WGG das letzte Gruppenspiel mit 1:3. Somit wurde sie, wegen nur einem Satz, nur Dritter in der Gruppenphase. „Diese Niederlage zu verdauen ist unmöglich“, sagte Volker Zimmermann nach dem Spiel. Seine Schnell-Analyse: „Im ersten Spiel haben wir es verbockt.“

Weiterlesen: European Universities Games (EUG) Volleyball in Portugal - anders als erwartet