Der 1. Februar stand ganz im Zeichen der Sportlerehrung 2012/13 der JLU Gießen und TH Mittelhessen.
Die Hochschulsporteinrichtungen der THM und JLU organisierten gemeinsam die Sportlerehrung, die erstmalig auf dem Campus der Technischen Hochschule Mittelhessen stattfand. Musikalisch wurde die Veranstaltung vom Streichquartett Arando eröffnet, bevor es anschließend Dagmar Hofmann, Leiterin des THM Hochschulsports vorbehalten war, die über 60 geladenen Gäste zu begrüßen.

In der Folge hiessen auch Prof. Dr. Klaus Behler (Vizepräsident der THM), Prof. Dr. Peter Winker (Vizepräsident der JLU Gießen) sowie Lena Schalski (Leiterin des Hochschulsports der JLU Gießen) die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler willkommen.
Sie alle unterstrichen in ihren Reden die herausragenden Leistungen der Athletinnen und Athleten und die große Bedeutung dieser Erfolge für die Hochschulen.

Aber nicht nur die bei nationalen und internationalen Meisterschaften erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler standen an diesen Abend im Mittelpunkt, auch verdiente Übungsleiter wurden geehrt. Hierbei ist auf Seiten des THM Hochschulsports insbesondere Vera Sandelbaum zu nennen, die für ihr langjähriges Engagement ausgezeichnet wurde. Vera Sandelbaum leitet seit nunmehr über zehn Jahren die Kurse Aerobic, Thairobic sowie Bauch, Beine, Po und bringt Woche für Woche das vorwiegend weibliche Publikum ins schwitzen.

In einer Interviewrunde verrieten anschließend Nassim Mebarki (Capoeira) und Alan Schulz (Pump Langhanteltraining), warum sie neben ihrem Studium an der THM Kurse für den Hochschulsport anbieten und welche positiven Effekte ihre Übungsleitertätigkeit mit sich bringt.

Nach einer weiteren musikalischen Darbietung des Arando Quartetts folgte das Highlight des Abends, die Ehrung der erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler. Aus den Händen von Prof. Dr. Behler und Prof. Dr. Winker erhielten diese Präsente für ihre außerordentlichen Leistungen bei Hochschulmeisterschaften:

Carolin Stahl 1. Platz DHM Taekwondo
Chafik Bousrouf 2. Platz DHM Taekwondo
Flora Duchow 2. Platz Frauen Einer, DHM Rudern
Andre Stang 1. Platz Kata Team, DHM Karate
Jonas Glaser 1. Platz Kata Team, DHM Karate
Detlef Herst 1. Platz Kata Team, DHM Karate (Trainer)
Christoph Schrod 5. Platz Säbel, DHM Fechten
Kevin Schäfer 7. Kevin Schäfer Säbel, DHM Fechten
Ann-Kristin Stein 5. Platz, DHM Schwimmen
   

Zum Abschluss des offiziellen Teils der Sportlerehrung, luden Dagmar Hofmann und Lena Schalski, die charmant und kurzweilig durch die Veranstaltung führten, alle Anwesenden herzlich zum Verweilen am opulenten Buffet ein.
Hier bestätigte sich einmal mehr, dass Sportlerinnen und Sportler auch nach der Schlusssirene noch über ausreichend Luft verfügen, um angemessen zu feiern.

Der THM Hochschulsport und der ahs der JLU Gießen bedanken sich bei allen Gästen für einen gelungenen Abend und freuen sich auf die nächste Sportlerehrung, die dann in den Räumlichkeiten der JLU stattfinden wird.