Am Freitag, den 18.12.2015, fand erstmalig ein Offensive Self Defence (OSD) Schnupperworkshop an der THM in Friedberg, organisiert vom Hochschulsport, statt.
Mit 20 Studenten und Mitarbeitern war der Kurs schnell ausgebucht.

Geboten wurde eine vierstündige Einführung in das Selbstschutzsystem OSD, welches von der deutschen Polizei entwickelt wurde.
OSD ist darauf ausgelegt unabhängig von Geschlecht, Alter und körperlicher Fitness ausgeübt zu werden.
Zu Beginn gab es einen Einblick in die für OSD grundlegenden Gesetzestexte zum Thema Notwehr und Verhältnismäßigkeit. In einer Aufmerksamkeitsschulung lernten die Teilnehmer dann, wie man schon vor dem eigentlichen Konflikt diesen erkennen und vermeiden kann. Mit viel Schweiß und abnehmenden Berührungsängsten wurden die Teilnehmer anschließend in diverse einfache, aber äußerst effektive Kampftechniken für den Ernstfall eingeführt.


Weitere Informationen zum Selbstschutzsystem OSD sind auf der Seite
www.krav-maga-wetterau.de zu finden

OSD Homepage1

OSD Homepage2

 Bilder: © Hochschulsport