Achtsames Bewegungstraining um im Alltagsstress besser zu bestehen. Der Workshop hat das Ziel die Achtsamkeit und das Körperbewusstsein zu steigern. Den TeilnehmerInnen werden praktische Werkzeuge an die Hand gegeben, die jede/r für sich ausprobieren und prüfen kann, was stimmig ist und was eventuell auch in den Alltag integriert werden kann.

 

Techniken und Sichtweisen des Qi-Gong, des Yoga, der Vipassana Einsichtsmeditation und der zeitgenössischen Tanzimprovisation werden miteinander in Verbindung gebracht, um den Kontakt zum eigenen Körper und zur Atmung herzustellen und somit eine von innen ausgehenden Impuls für Kreativität zu schaffen. Damit soll nicht nur ein vielseitiger Raum zum Ausprobieren der verschiedenen Achtsamkeitstechniken geschaffen werden, sondern vor allem eine Möglichkeit zur möglichst urteilsfreien Erforschung des eigenen Körper-Geist-Systems in einer kreativen Umgebung.  
Die Zielgruppe sind Menschen jeden Alters, die für Introspektion und kreative Bewegungserforschung offen sind.

Sa. 21. Mai von 10:00 - 14:00 Uhr
So. 22. Mai von 10:00 - 13:00 Uhr
im THM Bewegungsram
Teilnahmegebühr 15€ für Studierende (+5€ für Bedienstete) 

Teilnahme nur bei vorheriger Anmeldung im Sportbüro in Gießen möglich.