Saisonauftakt bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften Leichtathletik in Paderborn. Ein Bericht von Anne Trommershäuser, unserer teilnehmenden Studentin.

Am Donnerstag den 26. Mai 2016 fanden in Paderborn die diesjährigen Deutschen Hochschulmeisterschaften statt. Die Voraussetzungen für ein gutes Rennen hätten besser nicht sein können und so ging ich mit hohen Erwartungen an mich selbst an den Start. Glücklicherweise lief ich im ersten von zwei Läufen und musste dadurch nicht noch länger mit meiner enormen Aufregung kämpfen. Das Rennen wurde flott angegangen und ich versuchte mich im mittleren Feld einzuordnen um das Tempo mitzugehen. Bei sehr starker Konkurrenz war es für mich hart, den ersten Lauf meiner Saison in einem so hohen Tempo mitzuhalten, jedoch kämpfte ich, den Abstand zum Läuferfeld nicht zu groß werden zu lassen. Dabei wurde ich von meiner mitgereisten Familie tatkräftig unterstützt. Am Ende lief ich in einer 2:38,24 min. ins Ziel. Zwar waren die Erwartungen größer, aber als Saisonauftakt kann ich mit dieser Zeit zufrieden sein. Ich konnte mit diesem Wettkampf viele neue Erfahrungen sammeln und motivierte mich selbst, mit dem nächsten Lauf meine Erwartungen zu erfüllen. Dies gelang mir bereits am 28. Mai 2016 bei den Regionsmeisterschaften in Wetzlar. Hier lief ich meine neue persönliche Bestzeit von 2:29,48 und unterbot endlich die 2:30,00 min. Platz 1 belegte dieses Jahr die UNI Lübeck, gefolgt von der UNI Leipzig und der TU Darmstadt.

Alles in allem war der Wettkampf für mich eine tolle Erfahrung!

Außerdem möchte ich mich bei der THM für die finanzielle Unterstützung bedanken!

(Ein Bericht von Anne Trommershäuser)

Anne Trommershäuser2

Anne Trommershäuser1

Bilder: © Anne Trommershäuser