Am Samstag, den 21. Mai, fuhr unser neu zusammengestelltes 10-köpfiges Basketball Team Herren unter der Führung unseres Basketball Übungsleiters Alireza Abolhassani nach Rüsselsheim, um am dortigen Hochschulpokal teilzunehmen.

Mit am Start waren 7 Teams anderer Hochschulen wie der Uni Landau, der TU Cottbus, der HS Rhein Main, der Frankfurt University of Applied Sciences, der WG Wiesbaden, der WG Mannheim und der HS Bonn-Rhein-Sieg.

Unser Team startete im ersten Spiel in der Gruppe 1 gegen das Team der Uni Landau und führte in den ersten Minuten direkt mit 8 Punkten Vorsprung. Diese Führung konnten Das THM Team leider nicht halten, sondern ging in jede Pause mit einem Punktegleichstand. Im letzten Viertel kam Uni Landau dann stark aus einer Auszeit zurück und ging in Führung. Diese konnten sie trotz heftig kämpfender THM'ler bis zum Ende des Spiels halten und siegten mit 32:28 Punkten.

Direkt im Anschluß musste unser Team erneut auf Feld gegen die Mannschaft der TU Cottbus. Diese hatten das Eröffnungsspiel gemacht und präsentierten sich dort sehr stark gegen die HS Rhein Main mit einem 52:18 Sieg. Unser Team wusste, es würde nicht einfach werden und begann wieder sehr stark und ging zuerst wieder in Führung. Einige unglückliche 3-er Versuche und der gute Spielaufbau des Teams TU Cottbus sorgten letztlich dafür, dass der Punktestand nach einem heißen letzten Viertel 44:32 für die TU Cottbus stand.

Im letzten Spiel der Gruppe 1 trat unser Team gestärkt nach einem Mittagssnack gegen die Mannschaft der HS Rhein Main an und dominierte anfangs wieder sehr deutlich das Spiel. Im 2. Viertel punktete unser Team großartig, nachdem die frischesten Spieler ins Spiel eingewechselt wurden. Nach einer Auszeit der HS Rhein Main kamen diese jedoch in einen regelrechten Flow und holten stetig Punkt um Punkt auf. Im 3. Viertel schmolz der Vorsprung dramatisch, so dass alle Teammitglieder sich in der letzten Pause noch einmal kräftig gegenseitig motivierten und anspornten. Am Ende des Spiels gewannen unsere Basketball Herren 39:30 gegen die HS Rhein Main und landeten auf dem 3. Platz in ihrer Gruppe und insgesamt errangen sie den 5. Platz beim DHP Basketball 2016.

Einige Team-Mitglieder waren hinterher zwar etwas enttäuscht, dass es leider nicht für mehr gereicht hat, jedoch waren sich alle einig, dass dies auch wieder der Start für ein neu gegründetes Team Basketball ist und eine Teilnahme im nächsten Jahr beim DHP Basketball erfolgreicher ausfällt.

Vielen Dank an alle Teilnehmer!

Team THM Basketball:
Alireza Abolhassani
Omed Atay
Christopher Frank
Eduard Giese
Michael Klein
Nima Rezazadeh
Artur Riffel
Tobias Schmitz
Halil Shala
Seyit Ahmet Yaldiz
Betreuung und Coaching:
I. Topal

bb1

bb2

bb4

Bilder: © THM Hochschulsport