TH Motion Logo 500pxWir sind wieder zurück aus der Sommerpause und hoffen, dass Sie eine schöne und entspannte Sommerzeit hatten.

Damit Sie auch weiterhin fit und gesund bleiben, möchten wir Ihnen heute einige Tipps zum „Richtig trinken – fit bleiben“ zukommen lassen.
Machen Sie sich nicht nur Gedanken über Ihre Ernährung, sondern nehmen Sie bitte auch Ihre Trinkgewohnheiten unter die Lupe.

Der menschliche Körper reagiert sensibel, wenn es um seinen Flüssigkeitshaushalt geht. Wer nicht ausreichend trinkt, leidet oftmals unter Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen und Kreislaufproblemen.
Ausreichend zu trinken ist nicht nur gesund, sondern lebensnotwendig, denn schließlich besteht der menschliche Körper je nach Alter zu rund 50 bis 70 Prozent aus Wasser. Die Flüssigkeit sorgt u.a. dafür, dass das Blut gut zirkulieren kann, wichtige Nährstoffe zu den Organen transportiert, die Körpertemperatur über das Schwitzen reguliert und Giftstoffe aus dem Körper geschwemmt werden.

Die Flüssigkeitsmenge, die wir täglich zu uns nehmen sollten, hängt von verschiedenen Faktoren wie Körpergewicht, Alter und Geschlecht ab, aber vor allem auch von der individuellen Aktivität.
Ernährungsexperten empfehlen, dass Erwachsene täglich mindestens 2 Liter Wasser trinken sollen.

Neben der Trinkmenge steht immer auch die Frage im Fokus, welches Wasser oder Getränk das Gesündeste ist?
Greift man besser zum abgefüllten Mineralwasser oder dreht man einfach den Wasserhahn auf?
Das Trinkwasser ist hierzulande qualitativ hochwertig, so dass man das Leitungswasser ohne Bedenken trinken kann. Dies ist auch unter ökologischen Aspekten sehr sinnvoll.

Aber entscheiden Sie selbst, was Ihnen am besten schmeckt und welchen individuellen Bedarf (höherer Mineralstoffgehalt z.B. für Sportler) Sie haben.
Auch Kräuter- und Früchtetees ohne Zucker bzw. Saftschorlen (1 Teil Saft und 3 Teile Wasser) sind geeignete Getränke um den Wasserverlust auszugleichen und den Durst zu löschen.

Nutzen Sie die weiteren Informationen und Tipps von THMotion - @home but active! (13) in unserem unten angehängten Dokument.

Für „bewegungshungrige“ THM´ler empfehlen wir die Teilnahme an unserem aktuellen Ferienprogramm, dieses läuft noch bis in die zweite Oktoberhälfte. Schauen Sie auf unserer Hochschulsport Webseite vorbei und melden Sie sich dort direkt für einen Sportkurs an.

Bleiben Sie weiterhin gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Arbeitskreis Gesundheitsförderung an der THM
(Hochschulsport - Studium 360° - BGM)

THMotion home but active Teil13 1THMotion home but active Teil13 1