DSC 0044Nach 2 Jahren Pandemie-Pause organisierte der THM Hochschulsport wieder einen Fahrradaktionstag auf dem THM Campus Wiesenstraße in Gießen sowie erstmalig auf dem Campus in Friedberg.

In Gießen und Friedberg unterstützten der AStA Gießen sowie das Green Office Team beide Aktionstage und sorgten mit Kaffee und Waffeln gegen eine Geldspende zu Gunsten der Aktion "Gießen hilft der Ukraine" für das leibliche Wohl.
Die Polizei war gut aufgestellt vor Ort und informierte über Diebstahlschutz des Drahtesels sowie seine Aktion "BOB" und machte auf die Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam. Die Fahrradcodierungen fanden an den Tagen ebenfalls statt.

Durch den Verein ALLRad wurden ganz besondere Fahrräder vorgestellt und zum Probieren auf dem Campus Gießen bereitgestellt. Über deren Ausleihmöglichkeit von Lasten- & Inklusionsrädern, Handwagen und Anhängern für das Fahrrad wurde ebenfalls ausführlich informiert. In Friedberg war der ADFC zu Gast, der die Wetterau als erfahrbares Ausflugsziel vorstellte.

Großen Andrang gab es beim Fahrrad-Check-Up. Hier wurden in einem 15-Minuten Check-Up die mitgebrachten Fahrräder der THM-Angehörigen gegen einen kleinen Eigenbeitrag, sowie finanziell unterstützt durch den Hochschulsport, überprüft, gewartet und im Nachgang gab es hilfreiche Tipps zur Wartung und Pflege vom Fahrrad-Profi Benjamin Ulm vom Bike Service Center Rechtenbach. In Friedberg übernahm das Team vom Fahrradgeschäft Rückenwind den kostenfreien Check-Up.

Am Stand vom Hochschulsport konnte man sich direkt für das THM-Team anmelden um dieses dann beim STADTRADELN vom 14. Mai – 03. Juni 2022 tatkräftig unterstützen und somit auch etwas für ein gutes Klima tun. Direkt nebenan informierte Katja Bürckstümmer als Vetreterin der Stadt Gießen ebenfalls über das Stadtradeln.

Ebenfalls an beiden Aktionstagen dabei war die Techniker Krankenkasse mit ihrem Smoothie-Bike - um eins der leckeres Getränke zu erhalten, musste man vorher ordentlich in die Pedale treten.

Alles in allem waren es zwei runde Tage und wir danken allen Beteiligten für die Teilnahme.