Alisa Lorenz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49(0) 641 309 2761
C50.1.19

Nach Vereinbarung

⬥ Research Associate for the VLUID project
⬥ Lecturer for Business Intelligence
⬥ PhD student


Passionate about data and excellent Business Intelligence solutions.
Enthusiastic Analyst, lecturer and STEMinist.

Data Analytics & Business Intelligence
I am an Analyst with 7+ years of industry experience in Data & Analytics, Business Intelligence and Project Management. I am currently working on my PhD in the field of Information Systems and focusing my research on smart cities at the University of Cologne while working at the Technische Hochschule Mittelhessen (THM) in Gießen as a Research Associate. I also hold lectures on Business Intelligence for the master’s courses Digital Business and Corporate Management at the THM.

Smart Cities & Technology Acceptance
I am currently working on the smart city project VLUID in the city of Wetzlar, funded by the German Federal Ministry for Digital and Transport. VLUID focuses on revolutionizing traffic management with a data-driven approach and intelligent solutions. My research as a part of this project focuses on the contribution and influence of citizen science approaches on technology acceptance and adoption in the context of smart cities. Find my research history below or on ResearchGate.

Find out more about me on LinkedIn

Aktuell offene Abschlussarbeiten

Data Mesh – Implikationen für Datenarchitekturen und data-driven Companies
(Bachelorarbeit oder Masterarbeit)

Data Mesh ist ein 2019 begründeter, soziotechnischer Ansatz für die Erstellung einer dezentralen Datenarchitektur. Damit steht das Konzept dem klassischen Core Data Warehouse entgegen und führt einen alternativen Lösungsansatz an, welcher über reine Datenhaltung hinaus geht. Daten werden dabei als Produkt betrachtet, welche bestimmte Aufgaben erfüllen müssen. Neben diesem Paradigmenwechsel führt Daha Mesh auch organisatorische und verfahrenstechnische Änderungen ein, welche Voraussetzung sind, um Daten als “materielles Kapitel” des Unternehmens zu verwalten.

Da dieses Feld noch jung ist, besteht wenig wissenschaftliche Literatur zu dem Thema. Die Abschlussarbeit umfasst daher eine Literature Review von wissenschaftlicher sowie grauer Literatur und kann ggf. um eine Expertenbefragung erweitert werden. Wesentliche Ziele sind:

  • Sammeln von aktueller wissenschaftlicher und grauer Literatur zur Beriffsdefinition
  • Analyse und Zusammenstellung der technischen sowie organisatorischen Komponenten, welche einen Data Mesh auszeichnen
  • Ableitung von Handlungsempfehlungen für Organisationen