Exkursion zu FingerHaus in Frankenberg

Am 29.5.24 starteten die Studierenden des Bachelorstudiengangs Grundlagen der Digitalisierung und Industrie 4.0 mit Prof. Sames per Bus zur Firma FingerHaus in Frankenberg. Dort wurden wir vom Geschäftsführer, Herrn Cronau, persönlich begrüßt und mit wichtigen Informationen über das Unternehmen versorgt. FingerHaus produziert jährlich 750 bis 800 Häuser in Holz-Fertigbauweise. Pro Haus wird das Holz von 10 Fichten verbraucht; diese Menge wächst in 23 Sekunden in den deutschen Wäldern wieder nach. Das Unternehmen FingerHaus ist CO2-neutral.

Nach dem eindrücklichen Vortrag von Herrn Cronau über die Digitalisierung in Verwaltung und Produktion führte uns Herr Leisner durch die Produktion. Der krönende Abschluss war der Besuch der Musterausstellung und die Besichtigung von 3 Musterhäusern vor Ort.

Bemerkenswert ist der in Vorbereitung befindliche Einsatz von AR und VR-Brillen, mit denen zukünftige Kunden ihr Wunschhaus auf ihrem Grundstück digital betreten und dort die Wirkung aller Materialien virtuell erleben können.