Wissenschaftliche Begleitung des Pilotprojektes „Mehrweg Modell Stadt“

Laufzeit: 07/2023 - 12/2023

Kurzbeschreibung

Die Initiative Reusable To-Go (RTG) erprobt im Rahmen des Pilotprojekts „Mehrweg Modell Stadt“ ein einfaches und verbraucherfreundliches Mehrwegsystem. Die Initiative RTG ist ein Konsortium aus verschiedenen Unternehmen, Dienstleistern, Verbänden und Organisationen. Das Pilotprojekt „Mehrweg Modell Stadt“ wird modellhaft in den Städten Wiesbaden und Mainz erprobt, wobei bereits vorhandene Strukturen genutzt werden.
Ziel ist die Etablierung einer neutralen übergeordneten Organisations- und Informationsstruktur, die die Rückführung von Mehrwegverpackungen über verschiedene Anbieter und Dienstleister im Wettbewerb in standardisierten Prozessen ermöglicht.
Vor dem Hintergrund der skizzierten Ausgangslage sollen über die wissenschaftliche Begleitung des Pilotprojektes Erkenntnisse über das Nutzungsverhalten der Rückgabe- und Reinigungsinfrastruktur sowie über die Akzeptanz der Verbraucher*innen gewonnen werden.
Link zur Projekt-Website „Mehrweg Modell Stadt“: https://www.mehrwegstadt.de/

Forschungsfragen

Die zentralen Forschungsfragen lauten:

  • Wie ist die allgemeine Akzeptanz der Verbraucher*innen von Mehrwegbehältern in der Außer-Haus-Gastronomie?
  • Wie wird die Rückgabeinfrastruktur genutzt?
  • Wie ist die allgemeine Zufriedenheit und Akzeptanz der teilnehmenden Betriebe mit der Rückgabe- und Reinigungsstruktur?

Zielsetzung

Auf Basis dieser übergeordneten Zielsetzung werden in den einzelnen Arbeitspaketen folgende operative Ziele verfolgt:

  • Ermittlung des Akzeptanzniveaus von Mehrweg für Speisen und Getränke bei den Stakeholdern.
  • Identifikation von Hindernissen und Herausforderungen bei der Nutzung von Mehrweg.
  • Ermittlung demografischer Unterschiede.
  • Ableitung von Handlungsempfehlungen: Entwicklung von Maßnahmen zur Aufklärung, Anreize oder Infrastrukturverbesserungen sowie für eine zielgerichtete Strategieentwicklung und Kommunikation, um die Bereitschaft zur Nutzung von Mehrwegverpackungen zu erhöhen.

Projektbeteiligte

Projektleitung:

Projektmitarbeiter:

Projektpartner:

Auftraggeber / Förderer: