Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, Lehrprojekte für den Hessischen Hochschulpreis für Exzellenz in der Lehre vorzuschlagen. Sie können dabei Aktivitäten von Lehrenden- und auch Studierendengruppen berücksichtigen. Mit dem Preis werden Projekte ausgezeichnet, die herausragende und innovative Leistungen in Lehre, Prüfung, Beratung oder Betreuung an der Hochschule erbringen. Er ist mit insgesamt 115.000 Euro dotiert und wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) gestaffelt an drei Lehrendenprojekte sowie an eine studentische Initiative vergeben. Weiterführende Informationen zum Lehrpreis sowie Hinweise zur Ausschreibung finden Sie unter http://www.hochschullehrpreis.hessen.de/

Richten Sie Ihre Nominierungsvorschläge bitte bis spätestens 11.01.2021 an Frau Prof. Silke Bock (Leitung ZekoLL).