Möchten Sie mit ausländischen Partnerhochschulen enger zusammenarbeiten und dafür Sprachkenntnisse erwerben oder auffrischen? Möchten Sie Ihre Lehrveranstaltungen auf Englisch umstellen, fühlen sich aber noch unsicher mit der Sprache? Suchen Sie finanzielle Unterstützung für einen beruflichen Auslandaufenthalt für sich oder Ihre Mitarbeiter/innen?

Das EU-Programm ERASMUS unterstützt Aufenthalte im Ausland für Sprachkurse, Besuche an anderen Hochschulen oder in Unternehmen mit Tagessätzen von 140 bis 180 Euro. Sprachkurse können ggf. durch Bildungsurlaub und durch die Übernahme der Kurskosten durch den Fachbereich bzw. die Abteilung zusätzlich gefördert werden.

Weitere Informationen finden Sie beim International Office:
- Fort- und Weiterbildung im Ausland
- Lehre und Forschung im Ausland