Das  Verbundprojekt „NIDIT – Network for Impactful Digital International Teaching Skills“ der drei hessischen Hochschulen Justus-Liebig-Universität Gießen (Federführung), Philipps-Universität Marburg und Technische Hochschule Mittelhessen wird von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre bis Mitte 2024 gefördert.

Ein zentraler Bestandteil sind breit angelegte Wirkungsanalysen, aufgrund derer Qualitätskriterien für digitale Lehre erarbeitet werden sollen, um aus der spontanen digitalen Lehre in Corona-Zeiten qualitativ hochwertige und anspruchsvolle teildigitale Lehrangebote zu entwickeln. Auf dieser Basis werden die beteiligten Hochschuldidaktiken um umfassende Maßnahmen für Digitalkompetenzen (Digital Teaching Literacy) und internationale Lehr- und Austauschformate ergänzt. Lehrinnovationen wie Virtual Reality oder Gamification werden einbezogen und Lehr- und Lehrforschungsschwerpunkte zu Projektschwerpunkten ausgebaut. Damit leistet NIDIT einen Beitrag zu einer hohen Lehrqualität und erweitert die digitale Lehre langfristig um die internationale Perspektive.

Am 7. Dezember 2021 um 13:00 bis 14:00 Uhr findet ein Online-Auftakttreffen für alle Interessierten und Beteiligten statt. Der Zugang zum Webex-Raum lautet: https://uni-giessen.webex.com/meet/nwtmed

Weitere Informationen finden Sie auf der Projektwebsite von NIDIT.

NIDIT Auftakt Website THM