Die Basis der Evaluationsplanung und -durchführung liegt im Evaluationskonzept des Fachbereiches. 

Für detaillierte Informationen zur Evaluation, dem Evaluationszyklus sowie dem fachbereichsinternen Evaluationskonzept stehen die jeweiligen Evaluationsbeauftragten im Fachbereich zur Verfügung.

Grundsätzlich besteht im Rahmen der Lehrevaluation die Möglichkeit, verschiedene Evaluationen auf freiwilliger Basis zu beantragen. Freiwillige Evaluationen können bei neuen Studiengängen, neuen Dozenten oder neuen Modulen sowie im Rahmen der W-Besoldung sinnvoll sein.

Der Evaluationszeitraum von Lehrveranstaltungen liegt planungsgemäß zwischen der 7. und 12. Veranstaltungswoche*. Zur Organisation der Evaluation wird sich der/die zuständige Evaluationsbeauftragte des Fachbereichs frühzeitig mit den Lehrenden in Verbindung setzen. 


*Ausgenommen ist die Studien- und Projekt-Woche, in der ausschließlich angegebene Wunschtermine eingeplant werden können.